Patenschaften

Eine Patenschaft für eine (halbe) Kursgruppe bereichert Schüler und Unternehmen. Sie als Unternehmen engagieren sich nicht nur finanziell, sondern lernen die 5 bis 7 Schüler persönlich kennen, die sie 2 Jahre (8./9. Klasse) oder sogar 3 Jahre (7. - 9. Klasse) lang fördern. Sie unterstützen sie durch selbstgewählte Veranstaltungen wie "Ein Tag im Unternehmen" (Kennenlernen verschiedener Berufe), "Erstellung einer kompletten Bewerbungsmappe", "Vorbereitung auf das  Bewerbungsgespräch" oder anderem. Für die Schüler ist es eine Bereicherung, den Ort Schule zu verlassen und sich mit fremden Erwachsenen in einer fremden Umgebung zurechtzufinden. Sie als Unternehmen lernen Sorgen und Nöte, aber auch Fähigkeiten und Gewandtheiten von Mittelschülern kennen und tragen dazu bei, dass ihnen der Übergang Schule Beruf gelingt.

Vier Kursgruppen bestehend aus je sechs bis sieben Schülern einer Ganztagsklasse haben bereits einen Paten, der sie in den Schuljahren 2016/17 und 2017/18 unterstützt: 

HAWE HydrauliK SE

 

„Du kannst alles werden, was du willst, egal woher du kommst!“

 

"Um diese Aussage mit Leben zu füllen und ein Stück weit zur Wahrheit werden zu lassen, deshalb unterstützen wir von HAWE Hydraulik SE das Projekt BEO+.

Wir wollen Jugendliche begleiten und ihnen helfen, die Weichen für ihren Lebensweg zu stellen. Die Jugend von heute ist unsere Zukunft!"

 

HAWE Hydraulik, im Februar 2017

PRAUSE-SCHINDELMANN-STIFTUNG

 „Die Prause-Schindelmann-Stiftung fördert gezielt Kinder und Jugendliche, um einen gelungenen Übergang von der Schule in das Berufsleben zu ermöglichen“, erklärt Dr. Rudolf Schindelmann, der mit seiner Frau Dr. Erika Schindelmann die Stiftung mit Sitz in Krailling gegründet hat.

Nanotec

"Bei Nanotec arbeiten Menschen aus mehr als 15 Ländern in ganz unterschiedlichen Berufen zusammen. So vielfältig wie die kulturellen Hintergründe unserer Mitarbeiter sind auch ihre Bildungswege – was uns alle verbindet, ist Wertschätzung für die Leistung jedes Einzelnen und Interesse daran, das Unternehmen voran-zubringen. Bei Nanotec gelten die gleichen Chancen für alle, deshalb unterstützen wir das Projekt zur Berufsorientierung BEO+. " 

nanotec, im November 2016

Praktikawelten

"Als Anbieter von Freiwilligenarbeit im Ausland ist es uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter auch persönlich erfahren, was soziales Engagement bedeutet. Denn auch in Deutschland gibt es entsprechenden Bedarf. Deshalb freuen wir uns als Paten die Stiftung Gesellschaft macht Schule in ihrem Vorhaben zu unterstützen, Schüler mit herkunftsbedingten Bildungsnachteilen zu fördern und für mehr Chancengerechtigkeit zu sorgen."

 

Praktikawelten, im November 2016


Sie haben Interesse an einer Patenschaft? Bitte setzen Sie sich mit uns Verbindung!

 

Die Patenschaften werden betreut durch

Nina Schimert-zu Hohenlohe und Dr. Monika Radek

Tel. 089 544 796 85 14 montags bis donnerstags 8:30 - 13:30 Uhr oder per Email 

an n.schimert@gesellschaft-macht-schule.dem.radek@gesellschaft-macht-schule.de

 

Stiftung Gesellschaft macht Schule gGmbH, Waltherstraße 23, 80337 München

Die Stiftung Gesellschaft macht Schule ist als gemeinnützig anerkannt und Träger der freien Jugendhilfe.